Tagesablauf

Das Morgen- und Nachmittagsprogramm ist abwechslungsreich und wird den Bedürfnissen der Gruppe und den Kindern angepasst. Die Kinder bekommen Unterstützung und Angebote bezüglich verschiedener Themenbereiche. Das Erweitern von sozialen Erfahrungen mit anderen Menschen, zu Tieren und der Umwelt sowie das Ausleben von Phantasie und Kreativität stehen im Vordergrund. Das Ziel ist es, den Kindern mit einem regelmässigen Tagesablauf und Ritualen Gewohnheit und Geborgenheit zu schaffen, damit sie sich wohl und sicher fühlen.

 

07:00-

09:00 Gleitzeiten für die Eltern, die Kinder zu bringen

 

08:30 Znüni / Frühstück essen

 

09:00 Start des Morgenprogramms im Morgenkreis

 

09:30 Freies und begleitetes Spielen drinnen/draussen, Basteln, Malen, geführtes Programm oder Spaziergang (mehr dazu unter "Themenbereiche" weiter unten)

 

11:30 Mittagessen

 

12:30/

13:00 Mittagsschlaf (individuelles Handeln wenn jemand vorher müde ist)


14:00 Freies und begleitetes Spielen drinnen/draussen, Basteln, Malen, geführtes Programm oder Spaziergang (mehr dazu unter "Themenbereiche" weiter unten)


15:30 Zvieri Essen; bei schönem Wetter draussen

 

16:30-

18:30 Gleitzeiten für die Eltern, die Kinder abzuholen

 

Wichtig: Mindestens einmal am Tag wird mit den Kindern nach draussen gegangen (ausser die Sicherheit der Kinder ist gefährdet, z.B. durch Sturm und Gewitter).


Themenbereiche

Die Sweet Home Kinderkrippe legt Wert auf die folgenden Themenbereiche und Tätigkeiten:

 

Spiel und Spass

Den Kindern stehen ausreichend Spielzeuge und Material zum Spielen zur Verfügung, wo sie ihrer Phantasie freien Lauf lassen können: Puppen, Bauelemente, Körbe voller Dinge zum Entdecken, Versteckmöglichkeiten etc. Zusammen mit den Spielkameraden oder auch für sich, können sie ihrem Spielsinn nachgehen und Materialien sowie deren Beschaffenheit und Eigenheit entdecken.

 

Bewegung

Wir gehen mit den Kindern regelmässig nach draussen an die frische Luft, wo sie sich bewegen und austoben können. Neben Spaziergängen in Wald und Wiese stehen den Kindern auch eine grosszügige Terrasse vor dem Gruppenraum sowie ein grosser Spielplatz direkt vor dem Gebäude zur Verfügung. Es können auch diverse Bälle, Rutschautos, Trottinetts und andere Spielsachen von den Kindern auf die Terrasse oder den Spielplatz mitgenommen werden. Auch drinnen können sich die Kleinen unter anderem mit Pikler-Geräten, Schaumgummiwürfeln und -Elementen in ihren Bewegungen und der Motorik üben. So können sie mit Freude und Enthusiasmus ihre Energie verbrauchen.

 

Umwelt

Es ist uns ein Anliegen, den Kindern unsere Umwelt näher zu bringen. Wie schön ist es doch für die Kleinen, täglich Neues zu entdecken: Tiere, Pflanzen, Fahrzeuge, das Wetter, die Sonne, Wasser, Erde, Sand und vieles mehr. Bei den täglichen Aktivitäten im Freien wird den Kindern die Umwelt mit vielen Erklärungen und dem Beantworten von Fragen nähergebracht. Dabei nehmen sich die Betreuungspersonen viel Zeit und lassen die Kinder in Ruhe schauen, erforschen und staunen. Einfach mal stehen bleiben und einen Käfer angucken, dem Müllfahrzeug zuschauen oder auf der Baustelle beobachten, wie der Bagger Erde schaufelt: welch Abenteuer für die Kinder!


Bücher und Geschichten

Geschichten gehören zu unserer Kultur und prägen unsere Erinnerungen an die Zeit als wir noch selbst Kinder waren. In der Krippe wird daher das Geschichten Erzählen grossgeschrieben. Immer wieder werden den Kindern während des Krippen-alltags Geschichten erzählt und es stehen ihnen zudem zahlreiche Bücher zur Verfügung. Entdecken, begreifen, sich amüsieren, den Wortschatz erweitern, Gegenstände und Dinge kennenlernen, Zusammenhänge verstehen sind nur einige der positiven Auswirkungen des Geschichten Erzählens und Bücher Anschauens.

 

Musik

Musik ist ein essentieller Faktor für die positive geistige und physische Entwicklung im Kindesalter. Deshalb fördern wir die Musik in der Krippe, indem wir regelmässig mit den Kindern singen und tanzen sowie kindsgerechte Musikinstrumente zur Verfügung stellen.

 

Kreativität

In der Sweet Home Kinderkrippe gibt es ein Atelier, wo die Kinder die Möglichkeit haben, auf grossen Flächen stehend und sitzend, mit Händen, Füssen, Pinseln, Farbstiften und Kreiden ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Auch verschiedenste Materialien wie Ton, Knete, Holz, Papier oder Karton laden zum Basteln, Bemalen und Verformen ein. Auf diese Weise lernen die Kinder verschiedenste Materialien und deren Eigenschaften kennen und können mit viel Spass ihre eigenen Experimente durchführen und individuelle Werke schaffen.

 

Ruhe und Entspannung

Besonders für Kinder ist es wichtig, sich hie und da zurückziehen und auszuruhen. Einfach mal eine Pause zu machen. Dafür stehen ihnen neben den Schlafräumlichkeiten die Kinderlounge im Ruhe- und Rückzugzimmer mit flauschigen Matratzen, Kuschelkissen und Büchlein zur Verfügung, wo sie ungestört einfach sein können. Zudem lädt die Kuschelecke im Schlaf- und Bewegungsraum zum entspannen ein.

 

Ernährung

In der Sweet Home Kinderkrippe möchten wir die Kinder spüren lassen, dass das Essen eine angenehme und lustvolle Erfahrung ist. Es wird auf eine ausgewogene, gesunde, frische Ernährung geachtet. Dabei werden alle Bedürfnisse einer abwechslungsreichen und kindergerechten Verpflegung abgedeckt wo Gesundheit und Spass vereint sind.